Autoschlüssel nicht offen liegen lassen!

Autoschlüssel sollten vor dem Zugriff Dritter geschützt werden. Das gilt generell für alle Schlüssel (Wohnungs- oder Büroschlüssel etc).

Wer seinen Autoschlüssel unbeaufsichtigt liegen lässt, riskiert bei Diebstahl und anschließender Beschädigung des Fahrzeugs eine erhebliche Kürzung der Versicherungsleistung.

Das geht aus einem Urteil des OLG Koblenz hervor.

Was war passiert:

Eine Mitarbeiterin eines Altenheimes hatte den Autoschlüssel in einem offen zugänglichen Aufenthaltsraum des Heimes liegen gelassen. Obwohl die Möglichkeit bestand, den Schlüssel mit  ihren Einkaufskorb in ihrem Spind weg zu schliessen, hatte sie dies nicht getan. Dadurch hatte sie, nach Auffassung des Gerichtes, es dem Dieb zu leicht gemacht, den Autoschlüssel zu stehlen. Der konnte unbemerkt mit dem Auto, welches vor dem Haus abgestellt war, davon fahren. Es wurde später beschädigt wieder aufgefunden. Von den anschließenden Reparaturkosten von 7.000 EURO zahlte die Versicherung nur die Hälfte. Die Frau hatte gegen die Versicherung wegen der Kürzung bei der Schadenregulierung geklagt. Die Richter befanden, dass das Verhalten der Klägerin grob fahrlässig und leichtsinnig war und gab der Versicherung recht.

Wenn sie den Artikel interessant fanden, empfehlen sie diesen einfach weiter.

Dazu die Adresse: https://www.finanzservice-werner.de/?p=727

kopieren und per E-Mail weiterleiten.