Renteninformation nicht nur einfach abheften

DRV27.5.2013 (verpd) Die Deutsche Rentenversicherung sendet jährlich allen gesetzlich Rentenversicherten, die mindestens 27 Jahre alt sind und mindestens fünf Jahre in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben, eine Renteninformation zu. Diese zeigt dem Empfänger, welche Zahlen und Fakten bei der Berechnung seiner individuellen gesetzlichen Rentenansprüche berücksichtigt werden. Doch nicht immer sind alle Daten auch korrekt. Weiterlesen

Unisex bei Versicherungen

Im Heute Journal vom 17.09.2012 berichtet das ZDF über bevorstehende Veränderungen im Versicherungsbereich. Das  Zauberwort der Veränderungen heisst „Unisex“.Was ist Unisex und welche Auswirkungen ergeben sich daraus.

Doch es ist für Männer gar nicht so bezaubernd, wie der Beitrag zeigt. Da zu diesem Zeitpunkt viele nicht mehr die Sendung verfolgen, verweisen wir hier auf den Beitrag aus der ZDF Mediathek.

Unisex bei Versicherungen

                                                      (Zum Start in das Bild anklicken, das Video öffnet sich in einem neuen Fenster)

Männer die für Ihre Einkommenssicherung, Krankenversicherung oder zur Altersversorgung noch etwas tun wollen, sollten unbedingt bis zum 21.12.2012 aktiv werden.

Bevor sie etwas unternehmen ist wichtig, zu nächst erst einmal sein Rentenkonto zu prüfen. Doch wie geht das von statten?

Für unsere Kunden erstellen wir schon seit Jahren ihren RentenKontoCheck.

Dadurch wissen sie welche Gesamteinkünfte sie als Ruheständler aus der gesetzlichen Rentenversicherung, privater und betrieblicher Altersvorsorge und anderen Einkommensquellen im Monat haben. Sie können sich auch berechnen lassen welche Einkommen sie haben, wenn sie schon früher in Rente gehen möchten. Ganz nebenbei sehen sie auch, wie das Haushaltseinkommen im Todesfall und bei Erwerbsunfähigkeit abgesichert ist.

 

Hier eine kurze Übersicht der Auswertung

So fordern sie ein Muster eines RentenKontoChecks an:

Melden sie sich hier für unseren Newsletter an. Tragen sie hier Ihre E-Mail Adresse ein.

Rentenversicherungspflicht für Selbständige ab 2013

In bestimmten  Kreisen und Xinggruppen wird die Absicht der Bundesregierung 2013 eine Versicherungspflicht für Selbständige einzuführen sehr konträr diskutiert. Das geht von „Offenbarungseid gegenüber der DRV“, „hoher administrativer Aufwand“, „Sozialismus in der Altersvorsorge“, „Geld in die Kassen der Versicherungen“ bis zur „Bevormundung“. Weiterlesen